Prophylaxe - Zahnreinigung

Schonendes entfernen von Zahnbelag hält Ihre Zähne länger fit

Die zahnmedizinische Prophylaxe ist aus der modernen ganzheitlichen Zahn- und Mundhygiene nicht mehr weg zu denken. Durch die gezielte Vorsorge, die der Krankheitsvorbeugung, Früherkennung und Behandlung dient, kann ein gesundes und strahlendes Lächeln bis ins hohe Alter erhalten bleiben. Professionelle Zahnreinigung und Kontrolle durch den Facharzt ist dabei ein wesentlicher Bestandteil der Zahnprophylaxe, da Veränderungen am Zahn und Zahnfleisch rechtzeitig erkannt und behandelt werden und das Kariesrisiko gesenkt wird. Auch Parodontose (Zahnfleischentzündung) kann effektiv vorgebeugt werden, in dem Plaque und Zahnstein beseitigt wird. Mit speziellen Instrumenten werden die schwer zugänglichen Beläge in den Zahnzwischenräumen und unter dem Zahnfleisch entfernt.

Zu guter Letzt kann der Zahnschmelz durch eine Fluoridierung gehärtet werden. Weitere Bestandteile der Prophylaxe sind die richtige Mundhygiene zuhause und eine gesunde Ernährung. Während einer Prophylaxe-Beratung bekommt der Patient wertvolle Tipps zu den richtigen Putztechniken, den Zahncremes und der vollwertigen, zuckerarmen Ernährung. Individuellen Schulungen und Tests zur Ermittlung eines individuellen Kariesrisikos runden das Spektrum der Prophylaxe ab. Regelmäßige Kontrollen und Zahnreinigung durch den Zahnarzt sind eine effektive Maßnahme zum Erhalt der Zahngesundheit und ist ein- bis zweimal im Jahr durchzuführen – für ein schönes Lächeln ein Leben lang.

Behandlung: kleiner Eingriff
Gesellschaftsfähig: sofort
Dauer: ca. 60 Minuten
Wichtiges: keine Untersuchung notwendig
Narkose: keine Narkose notwendig