Facelifting - Gesichtsstraffung

Eine sanfte Korrektur der Gesichtsalterung: Das Facelifting.

Leider hinterlässt das Älterwerden sichtbare Spuren. Auch Ernährungsgewohnheiten, Stress und Umwelteinflüsse spiegeln sich im Äußeren wider. Während Falten und Grübchen noch zum Charisma beitragen mögen, machen herabgesunkene Augenbrauen, hängende Mundwinkel, ein Doppelkinn, der Verlust der Unterkieferkontur oder ein erschlaffter Hals mit hervortretenden Muskelsträngen niemanden interessanter. Doch dabei muss es nicht bleiben, denn nachlassender Ausstrahlung kann man mit einem Facelift begegnen: Die Gesichtsstraffung macht sichtbare Alterserscheinungen rückgängig und begünstigt ein frischeres und vitales Aussehen.

Weil sich Ihre Ausstrahlung mit der Zeit verändert Das Facelifting wird von unserem erfahrenen Klinikteam stationär mit Vollnarkose durchgeführt und dauert mehrere Stunden. Im Mittelpunkt der Behandlung steht die Straffung des Unterhautgewebes (SMAS); Haut entfernen wir nur geringfügig. Ihr Vorteil: Der Eingriff ist nicht erkennbar und hat ein dauerhaft natürliches Aussehen zur Folge. Stirnlifting, Wangenlifting und Halslifting sind im Übrigen Bestandteil der Gesichtsstraffung. Für die Genesung stehen Ihnen komfortabel eingerichtete Patientenzimmer mit eigenem Bad und TV zur Verfügung.

Behandlung: chirurgischer Eingriff
Gesellschaftsfähig:individuell
Dauer: individuell verschieden
Wichtiges: für jedes Geschlecht geeignet
Narkose: Vollnarkose